Suche 
  
 » erweiterte Suche
 Highlight der Woche 
 


 Produkte 

Ätherische Öle und Harze
Bücher
Duft- & Riechstoffe, Aromen
Farbstoffe, Pigmente & Färbemittel
Feinchemikalien (A-Z)
Food chemicals
Gerätschaften und Zubehör
Kosmetische Grund- & Wirkstoffe
Kräuter, Blüten & Gewürze
Laborgeräte
Naturkosmetik
Naturwaren & Naturkost
Öle und Wirkstofföle
Wasch- & Putzmittel
Gratisartikel

 Kunden-Login
E-Mail:
Passwort:

Passwort vergessen?
Konto entsperren
Konto anlegen
» Home

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltung:

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen sind Bestandteil jedes von uns geschlossenen Vertrages und gelten ausschließlich. Besondere Vereinbarungen und Nebenabreden erlangen nur Gültigkeit, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Abweichende Einkaufsbedingungen des Abnehmers, die wir nicht ausdrücklich und schriftlich anerkennen, sind unverbindlich und werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn wir ihnen im Einzelfall nicht widersprechen.

Preise:

Die Preisnotierungen der vorliegenden Liste sind unverbindlich und verstehen sich einschließlich innerer Verpackung und gesetzlicher Mehrwertsteuer, ausschließlich äußerer Verpackung und Porto bzw. Fracht. Für Verpackung und Versand stellen wir im Inland eine Pauschale wie folgt in Rechnung:

Paketdienstversand: gewichtsabhängig
Postversand (bis 20 kg): EUR 9,00
Postversand (über 20 kg): EUR 18,00

Bestellungen mit einem Warenwert ab EUR 85,00 (einschl. MWSt.) werden innerhalb Deutschlands ohne Berechnung von Versandkosten ausgeführt. Der Mindestbestellwert beträgt EUR 23,00 (=Warenwert einschl. MWSt.).

Sofern in Ausnahmefällen ein Versand per Bahnfracht oder Spedition notwendig ist, werden die tatsächlichen Stückgutkosten berechnet. In diesen Fällen informieren wir den Abnehmer vor Absendung der Lieferung. Bei der Versendung von Gefahrstoffen können Zusammenpackverbote bestehen. In diesem Fall ist die Lieferung auf 2 (oder mehr) Pakete aufzuteilen, deren Versand mit einer Kostenpauschale in Höhe von EUR 4,00 je Einzelpaket berechnet wird (ab einem Warenwert von EUR 85,00 ist eines dieser Pakete portofrei). Ein Postversand von Gefahrgütern ist nicht möglich.

Zahlungsbedingungen:

Die Belieferung von Stammkunden (Abnehmer mit mindestens 3 Aufträgen in der Bestellhistorie) erfolgt gegen Rechnung, zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Erhalt ohne Abzug. Die Zahlung per Vorauskasse, Bankeinzug oder American Express Kreditkarte ist ebenfalls möglich.
Neukunden können erst mit dem 3. Auftrag auf Rechnung beliefert werden. Sie erhalten dann eine entsprechende Freigabe. Erstaufträge bitten wir per Bankeinzug oder Vorauskasse zu bezahlen. Auslandslieferungen erfolgen nur durch Vorauskasse. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Wichtiger Hinweis: Kunden, die in Zahlungsverzug geraten, beliefern wir nur noch per Vorauskasse.

Hinweise zum Banklastschriftverfahren:

Aufträge mit der Zahlungsweise "Bankeinzug" werden mit dem sog. Elektronischen Lastschriftverfahren (ELV) abgewickelt. Die Bankdaten werden hierbei mit einer sicheren Internetverbindung (https, SSL-verschlüsselt) über die Zahlungsanbieter ipayment/intercard übermittelt.

Bestellhinweise für schriftlich übermittelte Aufträge:

Ihre Bestellung erbitten wir, insbesondere um Verwechslungen und Lieferverzögerungen zu vermeiden, genau dem Wortlaut der Preisliste entsprechend unter Angabe von Artikelnummer und Bestellmenge.

Wir bitten um eine deutliche und leserliche Absenderangabe; Aufträge ohne die erforderliche(n) Unterschrift(en) können nicht bearbeitet werden.

Bezugsvoraussetzungen:

Die Lieferung von Giften und von anderen Stoffen, die in der Artikelbeschreibung mit dem Zeichen (B) versehen sind, ist an Privatpersonen nicht möglich.

Vertragsschluß und Hinweise zum Datenschutz:

Das Warenangebot auf unserer Website stellt kein verbindliches Angebot zum Verkauf der jeweiligen Ware dar. Ein Vertrag über den Erwerb der Ware zwischen uns und dem Kunden kommt zustande, sobald wir nach Eingang der [Online]-Bestellung des Kunden eine Bestätigung über die Bestellung per e-Mail übersenden. Lieferangaben erfolgen vorbehaltlich Eigenbelieferung.

Die Lieferung von Rohstoffen und Chemikalien (insbesondere Gefahrstoffen) erfolgt ausschließlich nach positiver Prüfung der Abgabevoraussetzungen. Die Ablehnung der Lieferung von Feinchemikalien behalten wir uns (auch ohne Angabe von Gründen!) jederzeit vor. Werden (soweit gesetzlich möglich) Bestellungen Minderjähriger angenommen, so ist eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten nötig.

Die Kundendaten werden im Rahmen der Auftragsbearbeitung in unserer EDV gespeichert, aber keinesfalls an Fremdfirmen weitergegeben.

Versand und Gefahrtragung:

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung den Betrieb der Verkäuferin verlassen hat. Wird der Versand auf Wunsch des Käufers verzögert, geht die Gefahr mit Meldung der Versandbereitschaft auf den Käufer über.

Zweckbestimmung:

Die Angabe eines Arzneibuches bedeutet, daß die Qualität des Produktes den jeweiligen analytischen Vorgaben entspricht. Jedoch kann hieraus nicht die Zweckbestimmung als Fertigarzneimittel bzw. eine Verwendungsempfehlung für arzneiliche oder medizinische Zwecke abgeleitet werden. Wir weisen insbesondere darauf hin, daß unsere ätherischen Öle keine Arzneimittel im Sinne des deutschen Arzneimittelgesetzes sind.

Der Abnehmer ist für den sicheren und gesetzeskonformen Einsatz der Produkte selbst verantwortlich. Keines unserer Produkte darf als geeignet für den Zusatz zu kosmetischen Mitteln, Lebensmitteln oder Arzneimitteln betrachtet werden, es sei denn es wird in der jeweiligen Artikelbeschreibung, Spezifikation oder dem Produktetikett darauf besonders hingewiesen.

Im Rahmen dieser Verkaufsbedingungen gewährleisten wir eine einwandfreie Qualität unserer Waren. Die Ausstattung unserer Produkte mit Qualitätsprüfzertifikaten stellt eine freiwillige Serviceleistung der OMIKRON GmbH dar, auf die jedoch kein Rechtsanspruch besteht und deren Fehlen auch nicht zur Reklamation berechtigt. Kostenanteile für die Überlassung von Spezifikationen oder analytischen Dokumentationen sind in unseren Verkaufspreisen nicht enthalten. Wir behalten uns daher vor, die Ausstellung externer Analysenzertifikate von bestimmten Auftragswerten abhängig zu machen oder die hierfür anfallenden Kosten nach Aufwand in Rechnung zu stellen.

Gewährleistung und Haftung:

Die Gewährleistungsfrist für unsere Warenlieferungen beträgt 24 Monate. Der Kunde hat die gelieferte Ware unverzüglich zu untersuchen und Mängel unverzüglich zu rügen. Für offensichtliche Mängel leisten wir nur Gewähr, wenn der Kunde uns die Mängel innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Lieferung der Ware anzeigt.

Erweist sich die von uns gelieferte Ware als mangelhaft, ist uns zunächst die Gelegenheit einzuräumen, den Mangel - je nach Art der Ware, des Mangels und der sonstigen Umstände auch mehrmals - im Wege der Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung zu beheben. Das Wahlrecht zwischen Nachbesserung oder Ersatzlieferung steht uns zu. Wenn uns die Nacherfüllung nicht möglich ist oder die Nacherfüllung fehlschlägt oder dem Kunden die Nacherfüllung unzumutbar ist, kann der Kunde nach seiner Wahl die Herabsetzung des Kaufpreises verlangen (Minderung) oder vom Vertrag zurücktreten.

Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) auf den nach der Art der Warenleistung vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im übrigen ist unsere vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, wobei die Haftungsbegrenzung auch im Falle eines Verschuldens unserer Erfüllungsgehilfen gilt. Die Haftungsbegrenzung gilt nicht für unsere Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

Die beim Umgang mit den bezogenen Stoffen, vor allem mit Gefahrstoffen, notwendigen Sicherheits- und Arbeitsschutzvorkehrungen sowie alle für den Umgang mit den bezogenen Stoffen gültigen gesetzlichen Vorschriften sind vom Kunden unbedingt einzuhalten. Mit Aufgabe einer Bestellung sichert der Abnehmer Sachkenntnis im Umgang mit Chemikalien zu. Die von uns gelieferten Substanzen dürfen nicht mißbräuchlich verwendet werden, insbesondere dürfen sie nicht zur Herstellung von Sprengstoffen nach dem Sprengstoffgesetz (dazu zählen auch sog. pyrotechnische Sätze, pyrotechnische Gegenstände und Feuerwerkskörper), chemischen Kampfstoffen oder von Stoffen, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen, eingesetzt werden. Im Verlauf der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfung von Gefahrstoffbestellungen behalten wir uns ausdrücklich das Recht vor, Aufträge mit Stoffen, die zur Herstellung von pyrotechnischen Sätzen (dazu gehören auch Schwarzpulver- und Rauchsatzmischungen), Kampfstoffen, Explosivstoffen und psychotropen Stoffen geeignet sind, nicht auszuliefern.

Mit dem Erscheinen vorliegender Fassung verlieren alle früheren Ausgaben ihre Gültigkeit.

Stand: 01.06.2013
 Warenkorb 
 Ihr Warenkorb ist leer.
 Service 

...
AGB
Hilfe
Lieferung
Zahlung
Widerruf
Sicherheit
Datenschutz
Impressum
Zusatz AGB Ausland



  Newsletter 

 
  anmelden
  abmelden
 
 Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben so immer Up-to-date!
 Specials 

Mindestauftragswert: EUR 20,00
Ab EUR 60 übernehmen wir das Porto für Sie (Ausnahme: Gefahrgut - Sendungen mit Zusammenpackverboten)






Sie haben bei uns die Möglichkeit, per Vorkasse, per Bankeinzug oder mit Kreditkarte zu bezahlen.


© CosmoShop by Zaunz Publishing XL V8.10.11